Mehr On-Ramps, Liquidität, Optionen: Warum der nächste Bull Run von Bitcoin Revolution anders sein wird

Der nächste Bullenlauf von Bitcoin wird ganz anders aussehen als der letzte. Im Jahr 2017 brachte BTC den Aufzug auf 20.000 US-Dollar, bevor er innerhalb von 12 Monaten der Treppe auf 3.000 US-Dollar folgte. Im Jahr 2020, als sich Bitcoin auf seine Halbierung vorbereitet – gefolgt von einem weiteren potenziellen Preisanstieg – sieht die Kryptowährungslandschaft ganz anders aus. Folgendes hat sich seit 2017 verbessert.

Weitere Bitcoin Revolution und Fiat Gateways

Um Gelder in Krypto zu bringen, mussten sie 2017 über zweifelhafte Banken weitergeleitet, teuer für das Privileg bezahlt und oft tagelang auf die Abwicklung der Bitcoin Revolution Transaktion gewartet werden. Im Jahr 2020 haben die meisten Börsen eingebaute Fiat-Gateways, wobei wöchentlich neue Fiat-Währungsoptionen hinzugefügt werden. Allein in dieser Woche hat Bitcoin Revolution weitere 15 Fiat-Währungspaare hinzugefügt, nachdem der Zahlungsverarbeitungspartner Simplex seine Fiat-Rampe erweitert hat. Ähnliche bei Bitcoin.com und an Bitcoin Revolution Börsen wie Kucoin und Bithumb ermöglichen es Anlegern, Krypto mit Kredit- oder Debitkarte zu geringen Kosten zu kaufen. Infolgedessen werden zu Beginn des Einzelhandels-FOMO verbesserte Auffahrrampen effizienter als 2017 mehr Fiat kanalisieren.

Besserer Kundenservice

Einer der größten Fehler während des Bullenlaufs 2017 war die Zeit, die benötigt wurde, um an den Börsen verifiziert zu werden. Die Benutzer mussten wochenlang auf den Start des Handels warten, da überarbeitete Compliance-Teams darum kämpften, den Rückstand zu beseitigen. Einige, wie Bittrex, schlossen einfach ihre Bücher und lehnten es ab, neue Registrierungen anzunehmen. Wenn Sie in der Zwischenzeit auf technische Probleme wie Abhebungsprobleme gestoßen sind, können Sie den Kundensupport vergessen.

Als Circle nach dem Bitcoin-Wahnsinn Poloniex übernahm, bestand seine erste Aufgabe darin, den Rückstand an gestapelten Support-Tickets zu beseitigen. Im Jahr 2020 kann die Austauschunterstützung noch verbessert werden, ist jedoch weitaus robuster als vor drei Jahren für den Kundenservice. Technische Verbesserungen haben ebenfalls Einzug gehalten, sodass die KYC-Überprüfung in Minuten statt in Tagen abgeschlossen werden kann.

Bitcoin

Bessere Liquidität

Bessere Liquidität bedeutet eine stärkere Unterstützung von Bitcoin zu wichtigen Preisen. Tiefere Auftragsbücher reduzieren nicht nur die Verbreitung und minimieren den Schlupf, sondern erschweren es den Walen auch, den Markt im Alleingang zu bewegen. Das heißt nicht, dass Walshenanigans heute vollständig beseitigt wurden, aber es ist sicherlich schwieriger, die Stunts zu machen, die vor drei Jahren üblich waren. Bei einer besseren Liquidität geht es auch nicht nur um das Volumen, sondern auch um die Anzahl der Handelsplätze, an denen BTC und andere Kryptowährungen zum Marktpreis erworben werden können.