China pumpt EOS, Tron und Ethereum in neuem Krypto-Index – Ränge Bitcoin Profit, XRP, Cardano und Litecoin

Bitcoin (BTC), das Flaggschiff unter den Kryptowährungen, belegt in Chinas neuester Ausgabe der Kryptowährungsrankings den 11. Platz.

Chinas staatlich geförderte Technologieforschungsgruppe hat gerade ihren 14. Kryptowährungsranking-Bericht mit 35 digitalen Assets veröffentlicht, wobei EOS Ende letzten Monats die Spitzenposition beibehält.

Die Bitcoin Profit Forscher bewerten Kryptowährungen anhand von drei Hauptparametern:

Zugrundeliegende Technologie, Anwendbarkeit und Kreativität, so der Bericht hier des Center for Information and Industry Development (CCID) vom 29. September. Im Vergleich zum vorherigen Bitcoin Profit Index vom Juli 2019, der insgesamt 37 Kryptos bewertete, konnte Bitcoin Profit seine bisherige Position halten.

Tron (TRX), das derzeit mit einem Plus von 10% in den letzten 24 Stunden die Altcoin-Rallye anführt, rückt auf den zweiten Platz vor und übertrifft Ethereums nativen Token Ether (ETH) auf den dritten.

Bitcoin

XRP, die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, rückt von Platz 30 auf Platz 20 vor

Qtum (QTUM) ist von Platz 18 auf Platz 8 gestiegen. In der Zwischenzeit bewegt sich Lisk (LSK) von Platz 14 auf Platz 7 und die Privacy Coin Dash (DASH) von Platz 21 auf Platz 17. Cardano (ADA) kommt am 31. Januar und rutscht von Platz 28, während Litecoin von Platz 33 auf Platz 32 steigt. NEO verschiebt eine Kerbe vom 8. bis 9. Platz.

CCID führte seinen monatlichen digitalen Währungsbericht erstmals im Mai 2018 unter der Leitung des chinesischen Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie ein.